Halstenbeks erstes Generationenquartier - Wohnpark mit Quartierskern

Die Pflege SH hat zusammen mit dem Wohnungsunternehmen Semmelhaack ein weiteres Quartiersprojekt mit 99 Wohneinheiten entwickelt, von denen 40% öffentlich gefördert sind. Im März dieses Jahres können die ersten Mieterinnen und Mieter in den Loerbroksweg einziehen. Sie leben dann barrierefrei, mit einem umfassenden Unterstützungsangebot und nur ca.15 Kilometer vom Hamburger Stadtzentrum entfernt.

Alle Wohnungen des Quartiers zeichnen sich durch Barrierefreiheit und Servicekompatibilität aus. Servicekompatibles Wohnen bedeutet die Sicherstellung und verlässliche Organisation von Service-, Pflege- und Betreuungsleistungen in Kombination mit ganz normalem Wohnen.

Diese Leistungen sind in einem „Umsorgungspaket“ beschrieben und werden den Quartiersbewohnern, aber auch der direkten Nachbarschaft gegen Leistungsentgelte angeboten. Mittelpunkt des Quartiers ist ein Kernhaus mit 16 eingestreuten Einzelwohnungen für Menschen mit erhöhtem Pflegebedarf und einer integrierten ambulant betreuten Hausgemeinschaft für 8 junge Erwachsene mit Behinderung.  Im Kernhaus ist ein Nachbarschaftstreff geplant. Hier koordiniert das Quartiersmanagement bürgerschaftliches Engagement, organisiert  Nachbarschaftshilfe und ist Schnittstelle zur professionellen Pflege und Betreuung.

Geplant ist weiterhin, dass unser Pflegedienst und das ambulante Betreuungsteam zusammen mit dem Quartiersmanagement - aus einer Hand - vielfältige Dienstleistungen für alle Menschen im Stadtteil rund um das Wohnprojekt anbieten wird.

Das wären z.B. ambulante Krankenpflege, Grund- und Behandlungspflege, Leistungen der Eingliederungshilfe, Betreuungsleistungen, pädagogische Hilfen, Urlaubs- und Verhinderungspflege, hauswirtschaftliche Versorgung, Anleitung und Beratung pflegender Angehöriger, individuelle Beratung und Pflegeplanung, gemeinsame Erstellung der Kostenplanung und Berechnung.

Alltagshilfen z.B: Reinigungsarbeiten, Einkäufe, Wäsche waschen und bügeln, Pflanzenpflege, Briefkastenentleerung, etc.

Begleit-, Freizeit- u. Betreuungsangebote z.B.: Begleitung zum Arzt, Behördengänge, Hol- und Bringedienste, Begleitung bei kulturellen Veranstaltungen, etc.

Für weitere Dienstleistungen oder Unterstützung, fragen sie gerne unseren Pflegedienst, sprechen sie das Quartiersmanagement an. Was wir als Pflege SH nicht selbst durchführen vermitteln wir an bekannte Dienstleister oder Institutionen.

 

Stellv. Pflegedienstleitung
Ruf (04121) 266 42 70